Stiftsmarkt 2017

 

Ablaufplan vor dem Laden

 

Freitag:

15:00                         Warming up

                                  Musik mit Carl, Christian und Torsten

ab 15:00                     ENTDECKE DEIN INSTRUMENT!

                                  Du kannst DEIN instrument ausprobieren

                                  wir helfen dir dabei

 

Samstag:

10:00                          Carl (E-Piano, Keyboards)

ab 10:00                     ENTDECKE DEIN INSTRUMENT!

                                  Du kannst DEIN instrument ausprobieren

                                  wir helfen dir dabei

12:00                          Checkpoint E-Drums und Cajons

13:30 - 15:30              The Igneous Rocks

16:00 - 18:00              ATB-Overdrive

18:15                          Saxofonmusik mit Christian Wolf

 

Sonntag:


13:30 - 15:00               Hautnah

15:00 - 16:00               Beckhouse

17:00 - 18:00               Hautnah

18:30                           Saxofonmusik mit Christian Wolf

 

 

ATB – Overdrive, Rockin‘ the Blues

Das Program besteht aus eigenen Songs die durch Interpretationen bekannter Blues-und Rockstücke ergänzt werden. Die Setliste enthält aber auch Stücke, die eigentlich aus anderen Musikrichtungen stammen und hier in ein ganz neues " rockiges" Gewand gepackt werden.

 

Besetzung:

Andi      (Bass, Gesang)
Torsten (Gitarre, Gesang)
Bekir     (Schlagzeug, Gesang)

 

 

 

Hautnah – Rock und Pop der unter die Haut geht

 

Ina: Gesang, Gitarre
Olli; Tasten aller Art, Gitarre
Didi: Drums, Cajon,Percussion
Micha: Bass, Gitarre,Saxophon
Dirk: Gitarre, Bass

 

 

Beckhouse

Blues & More unplugged

Gitarren-Duo aus Bielefeld

 

 

The Igneous Rocks

spielen Songs des Singer/Songwriters Jay Beck, mal rockig, mal entspannt. Die Einflüsse sind vielseitig, sie kommen aus Rock und Pop und reichen von den Beatles über Tom Petty bis zu Led Zeppelin. Das hört man an der Harmonik, die sich nicht auf 5 bis 6 Powerchords beschränkt, an wechselnden Songparts und nicht zuletzt an den englischsprachigen Texten, in denen es um Liebe und andere Dinge des nicht immer geglückten Alltags geht. Der Sound ist „retro“ und puristisch: echte Röhren crunchen und zerren, Wah-Wahs und Bottlenecks jaulen und ab und zu kommt auch mal ein Gitarrenchorus zum Einsatz.

The Igneous Rocks sind:

 

Jay Beck (Gitarre/Gesang)
Eugen Krahn (Gitarre)
Raymond Koch (Schlagzeug)
Reno Sommer (Bass)

 

 

 

 

 

Einsteigerkurs um 14.00 Uhr

Fortgeschrittenenkurs um 18.00 Uhr


Kursgebühr je Kurs 30,- €


bei Buchung beider Kurse 50,- €


Anmeldung erforderlich